Schamottesteinpressen

Schamottesteinpressen, eine Verdichtungspressen-Variante, werden verwendet, um hochtemperaturbeständige Feuerfeststeine zu formen. Feuerfestmaterialien werden auch als Verbundwerkstoffe bezeichnet, da sie aus komplexen Konfigurationen mehrerer Materialien bestehen und in großen Mengen verwendet werden.

Hydraulische Pressen für feuerfeste Ziegelprodukte werden am häufigsten in Ländern wie Mexiko, Indien, China, USA, Vietnam, Indonesien, Brasilien, Russland, Türkei und Deutschland eingesetzt.

Arten von Feuerfeststoffen

Die Arten von Feuerfestmaterialien können nach chemischer Natur, Schmelztemperatur oder Herstellungsverfahren kategorisiert werden.

  • Die chemische Natur umfasst drei Gruppen: saure Feuerfestmaterialien, basische Feuerfestmaterialien und neutrale Feuerfestmaterialien.
  • Die Schmelztemperatur variiert je nach Art des feuerfesten Materials. Die normale Schmelztemperatur von feuerfestem Material liegt bei etwa 1580 bis 1780 °C und wird für Schamotte verwendet. Es gibt auch das hochfeuerfeste Verfahren, bei dem die Temperatur bis zu 2000 °C erreicht, und das superfeuerfeste Verfahren mit Temperaturen über 2000 °C.
  • Das Herstellungsverfahren kann von handgeformten bis hin zu geschmolzenem Guss, Trockenpressen und industriellen ungeformten und geformten Feuerfestmaterialien variieren, wobei feuerfeste hydraulische Pressen verwendet werden.
Macrodyne 2.250/130 Tonnen Hydraulische feuerfeste Ziegelpresse

Materialien und Anwendungen für feuerfeste Ziegel

Zu den wichtigsten Rohstoffen, die in feuerfesten Ziegeln verwendet werden, gehören Schamotte, hauptsächlich hydratisierte Aluminiumsilikate; Mineralien mit hohem Aluminiumoxidgehalt, wie Bauxit, Diaspor und Kyanit; Quellen von Siliziumdioxid, einschließlich Sand und Quarzit; Magnesiamineralien, Magnesit, Dolomit, Forsterit und Olivin; Chromit, eine feste Lösung von Chromoxid mit den Oxiden von Aluminium, Eisen und Magnesium; Kohlenstoff als Graphit oder Koks; und Vermiculit-Glimmer.

Zu den kleineren Rohstoffen gehören Zirkoniumoxid, Zirkoniumoxid, Thoriumoxid, Berylliumoxid, Titanoxid und Ceroxid sowie andere Mineralien, die Seltenerdelemente enthalten.

Feuerfestmaterialien werden hauptsächlich für Hochofendecken und -auskleidungen, Offenherdstahlöfen, Kalköfen, Zementöfen, Schmiedeöfen, Töpferöfen und Haushaltsfeuersteine verwendet Angriff und extremer thermischer Belastung.

Hydraulische Presse aus feuerfestem Ziegel

Hydraulische Pressen für Feuerfeststeinanwendungen sind in einer Vielzahl von Konfigurationen mit vielen optionalen Funktionen erhältlich, abhängig von den spezifischen Prozessanforderungen. Diese Pressen können ein- oder mehrgängig sein und mit 4-Säulen- oder monolithischen Rahmentypen ausgestattet sein. Sie können als eigenständiges Gerät oder als Teil einer automatisierten Zelle komplett mit automatischen Zuführungen und Materialtransportgeräten geliefert werden.

Die Presse selbst besteht typischerweise aus einem durch einen Hauptzylinder betätigten Schieber , einem zwischen dem Schieber und dem durch Formzylinder betätigten Bett angeordneten Formtisch und einem am Formtisch befestigten Lader.

Der obere Kolben oder die oberen Kolben sind am Schieber befestigt und werden verwendet, um die Größe und Form der Steine zu definieren. Der untere Kolben oder die unteren Kolben sind an dem Polsterbett befestigt und greifen teilweise in den Formhohlraum ein.

Feuerfeste Ziegelpresse

Die Form ist am Formtisch befestigt und kann eine einzelne Kavität oder mehrere Kavitäten mit unterschiedlichen Größen und Formen umfassen.

Die Ladebox-Baugruppe wird verwendet, um das Ziegelmaterial zu mischen und der Form das richtige Volumen bereitzustellen.

Zu den konfigurierbaren Optionen gehören Ladegeräte, Boxenanordnung mit Mischerbaugruppe, Teillade- und Entladevorrichtungen, Mischer, Roboter, Ejektoren, automatische Dosierwaagen, Hochgeschwindigkeitsregler, CBH-Ringadapter und optionale beheizte Platten.

Presshohlraum-Formbaugruppe für feuerfeste Ziegel

Herstellungsverfahren

Die Herstellung von feuerfesten Ziegeln umfasst sechs allgemeine Schritte: Gewinnung und Lagerung von Rohstoffen, Vorbereitung der Rohstoffe, Formung des Ziegels, Trocknen, Brennen und Kühlen, Enthacken und Lagerung der Fertigprodukte.

Die feuerfeste hydraulische Presse wird für den Ziegelformungsschritt des Prozesses verwendet. Nach dem Entladen der Ziegelmischung aus dem Ladekasten wird das Material in den Hohlraum der Form an der bestimmten Stelle (Höhe) übertragen, um sicherzustellen, dass das Material von unten durch die unteren Kolben abgedichtet wird.

Der Schieber in Verbindung mit den oberen Kolben senkt sich ab und komprimiert das Ziegelmaterial auf eine bestimmte Dicke, wodurch die endgültige Ziegelgröße gebildet wird.

Nach dem abschließenden Pressen fährt der Formtisch nach unten und legt den komprimierten Stein für den Entladevorgang frei, der über einen Roboter oder ein speziell entwickeltes, förderbandbasiertes Entladesystem durchgeführt werden kann.

Um die gleichmäßige Steindichte beim Verdichten zu erreichen, kann der Formtisch leicht nach unten fahren, um die Reibung zwischen dem Stein und der Wand des Formhohlraums zu vermeiden. Nachdem die Steine geformt wurden, werden sie für weitere Schritte im Produktionsprozess in den Ofen überführt.

Vorteile

Hydraulische Pressen für feuerfeste Steine werden in der Ziegelindustrie verwendet, um den CO2-Ausstoß zu senken, die betriebliche Effizienz zu erhöhen und die Sicherheit zu erhöhen, da unsere Ausrüstung nach führenden Industriestandards konstruiert und hergestellt wird.