Streckformpressen​

Prozessgenauigkeit, Konsistenz und Wiederholbarkeit mit Streckformen

Macrodyne Streckformpressen sind in einer Vielzahl von Konfigurationen erhältlich, um Bleche, Strangpressteile und bremsgeformte Profilteile unter Verwendung des Streckformverfahrens zu formen. Die Bogenpresse wird normalerweise zum Formen großer Bleche verwendet, während der Schwenkarm (V-Presse) für Strangpressteile und Bruchformteile verwendet wird. Jedes kann so ausgestattet werden, dass es jede der drei Arten von Teilen bildet. Diese Umformverfahren werden weltweit in vielen Branchen eingesetzt. Am bemerkenswertesten in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Wir verstehen die Anforderungen der Luft- und Raumfahrtindustrie und haben ihnen stets zuverlässige, wiederholbare und präzise Lösungen geliefert. Macrodyne ist bestrebt, qualitativ hochwertige hydraulische Pressenlösungen zu liefern, die die Anforderungen Ihrer Branche übertreffen.

Blechstreckformpresse für Rumpfhautpaneele

Entwickelt, um jedes Ende des Blattmaterials zu greifen. Dann bringt es die erforderliche Zugkraft auf, um das Material über seine Streckgrenze hinaus in seinen plastischen Bereich zu strecken. Es hält die Blechspannung aufrecht, während das Blech über das Formwerkzeug gewickelt wird. Dieser Prozess erzeugt Qualitätsteile ohne Falten, gleichmäßige Spannungsverteilung und minimale Rückfederung.

Die Strukturkomponenten der Maschine sind unter Verwendung von FEA konstruiert, spannungsarm geglüht und präzise bearbeitet, um den Umformprozess steif zu unterstützen.

Die Be-, Entlade- und Umformbewegungen der Presse werden von einem SPS-basierten CNC-Steuerungssystem gesteuert. Ein zusätzliches Merkmal des Steuersystems ist die Möglichkeit, Teileumformprogramme zu erstellen. Die Programme bieten konsistente und wiederholbare Umformzyklen für die Produktion von Qualitätsteilen. Die Programme können gespeichert und zur späteren Verwendung wieder geladen werden.

  • Matrizentischgröße
  • Die Tischneigung
  • Jochwagen
  • Jochschaukel
  • Rotierender Matrizentisch
  • Kieferkrümmung
  • Kieferschwerpunktlift
  • Backendrehung
  • Kieferschwingung
  • Hilfswerkzeugtische
  • Axillar gebogene Backen
  • Axillare Extrusionsbacke
  • Werkzeughandling-Systeme
  • Strongbacks für Bullnosing mit Maschinen mit Curving Jaws
  • Bulldozer für sekundäre Umformoperationen
  • Laufstegsysteme – Interieur und Exterieur
  • Komplettes Hydrauliksystem – dimensioniert für die Anwendung
  • Chiller Cooling Water System – falls erforderlich
  • Sicherheitssysteme – zum Schutz von Personal und Ausrüstung.

Steuerungsfunktionen

SPS-basiertes Steuerungssystem mit HMI für die CNC-Funktionsachsensteuerung für Prozessgenauigkeit, Konsistenz und Wiederholbarkeit von mehr als 30 Bewegungsachsen. Umformtyp verfügbar je nach Pressentyp:

  • Drapieren
  • Streckziehen
  • Querumformung
  • Längsumformung
  • Bullnosing, einschließlich Leading Edge Forming
  • Stretch Wrap – verwendet Tangency-Tracking-Gerät
  • Quer/Längs – mit rotierendem Matrizentisch

Hinweis: Softwarepaket für die Entwicklung von Sonderteilen, Formen und Pressformprogrammen verfügbar.

V-Style-Stretchfolien-Formpresse

Typischerweise verwendet, um kleine und große Luft- und Raumfahrtteile zu formen (Rumpfrahmengurte, Stringer, Längsträger usw.). Wird jedoch häufig in anderen Branchen verwendet, die Strangpressteile oder bremsgeformte Blechteile formen, wie z.

Entwickelt, um jedes Ende eines stranggepressten oder bremsgeformten Blechteils mit einem Paar Backen zu greifen. Jede Backe ist an einem Spannzylinder montiert, der an einem Drehzapfen an einem Schlitten befestigt ist, damit die Backe horizontal schwenken kann. Jeder Schlitten ist auf einem Schwenkarm montiert. Die Schwenkarme sind an jeder Seite des Tisches schwenkbar montiert. Ein Zylinder treibt jeden Schwenkarm an, um die Arme von einer Position von 90 Grad zum Tisch bis 10 Grad vor dem Tisch zu schwenken. Diese Anordnung stellt die Spannzylinder und Backen parallel zur Montagefläche des Matrizentisches ein.

Mit einer am Matrizentisch montierten Formmatrize und dem in die Backen geladenen Teil kann die Presse eine Zugbelastung auf das Teil ausüben, um das Teilematerial über seine Streckgrenze und in seinen plastischen Bereich zu dehnen. Anschließend wird das Teil über die Matrize gewickelt, während die Spannung der Streckfolie aufrechterhalten wird. Dieser Prozess gleicht die Spannungsverteilung im Bauteilquerschnitt aus, um Faltenbildung zu vermeiden und das Rückfedern zu minimieren.

Die Strukturkomponenten der Maschine werden unter Verwendung von FEA konstruiert, spannungsarm geglüht und präzise bearbeitet, um den Umformprozess steif zu unterstützen.

Die Be-, Entlade- und Umformbewegungen der Presse werden von einer SPS-basierten CNC-Steuerung gesteuert. Ein zusätzliches Merkmal der Steuerung ist die Möglichkeit, Teileumformprogramme zu erstellen. Die Programmierung bietet konsistente und wiederholbare Umformzyklen für die Produktion von Qualitätsteilen. Die Programme können gespeichert und zur späteren Verwendung wieder geladen werden. Dies reduziert die Rüstzeit für mehr Effizienz.

  • Tonnagekapazität – 5 bis 150 Tonnen
  • Matrizentischgröße
  • Backentyp
  • Backendrehung
  • Kieferlift
  • Einstellung des Schlittenquerschlittens
  • Teilelängenkapazität
  • Die Beiträge
  • Joggler mit Auslegerkran
  • Komplettes Hydrauliksystem – dimensioniert für die Anwendung
  • Chiller Cooling Water System – falls erforderlich
  • Sicherheitssysteme – zum Schutz von Personal und Ausrüstung

Steuerungsfunktionen

SPS-basiertes Steuerungssystem mit HMI für die CNC-Funktionsachsensteuerung für Prozessgenauigkeit, Konsistenz und Wiederholbarkeit für bis zu 30 Bewegungsachsen. Kontrollierte Umformungsart verfügbar basierend auf Pressentyp:

  • Stretchfolienbildung
  • Rückwärtsbiegen

Hinweis: Softwarepaket für die Entwicklung von Sonderteilen, Formen und Pressformprogrammen erhältlich.

Vierachsen-Schwenkarm V-Press

Die Quad Axis Press ist eine spezielle Schwingarmpresse, die ein 3D-Teil strecken kann. Sechs zusätzliche Achsen müssen zu jeder Backe des Standard-Schwingenarm-V-Press-Designs hinzugefügt werden.

Standard-Schwingarm-V-Press-Bewegungsachsen – X2 für linke und rechte Seite

  • Kiefer ausfahren/einfahren
  • Horizontales Schwingen des Kiefers
  • Schwenkarmschaukel

Vierachsige Schwenkarm V-Press Bewegungsachsen – X2 für linke und rechte Seite

Standardachsen

  • Kiefer ausfahren/einfahren – kann bei einigen Designs eine Schlittenbewegung sein
  • Horizontales Schwingen des Kiefers
  • Schwenkarmschaukel

Zusätzliche Achsen für Quad-Achsen-Presse

  • Backendrehung
  • Kieferlift
  • Schwenkarmschaukel

Die drei zusätzlichen Bewegungsachsen für jeden der beiden Backensätze stellten den Bewegungsbereich für eine echte 3D-Teilformung bereit.

Diese Stilpresse könnte aufgrund ihrer Konfiguration ganz anders aussehen als eine typische Schwingenpresse. Die Ausfahr-/Einfahrbewegungen der Backen können durch die Schlittenbewegung gesteuert werden. Wenn die Wagenhöhe groß ist, können die Wagen- und Armkonfiguration geändert werden, um die höheren Lasten des Wagens zu tragen.

Automatisieren Sie Ihre
Produktion.

Kontaktieren Sie uns noch heute für ein Angebot oder für weitere Informationen