Vorbeugung sorgt dafür, dass Ihre Druckmaschine am besten funktioniert – vorbeugende Wartung, das ist!

Eine hydraulische Presse ist eine ernsthafte Investition in Ihr Unternehmen und Ausfallzeiten sind kostspielig. Verlorene Produktivität, unzufriedene Mitarbeiter, die von ihrer Schicht nach Hause geschickt werden, und sich beschwerende Kunden, die sich über Lieferverzögerungen beschweren, sind nur einige der Dinge, über die Sie sich Sorgen machen müssen, wenn Ihre hydraulische Presse nicht optimal funktioniert. Werden Sie proaktiv und nehmen Sie an einer regelmäßigen vorbeugenden Wartung teil, um sicherzustellen, dass Ihre Druckmaschine immer optimal funktioniert!

Immer wenn eine hydraulische Presse ausfällt, sei es zur vorbeugenden Wartung oder für ein viel größeres Problem, verursacht dies Kosten für Ihr Endergebnis. Die wahren Kosten einer teuren Reparatur sind schwer vorherzusagen, aber vorbeugende Wartung IST etwas, auf das Sie planen und vorbereiten können UND dessen Kosten kennen und verwalten können. Indem Sie vorbeugende Wartungen als Teil Ihres Arbeitsablaufs planen, können Sie Ihre Ausfallzeiten vorhersehen, die Arbeit außerhalb der Spitzenzeiten erledigen und sind besser gerüstet, um Ihre Druckmaschine in gutem Zustand zu halten und eine längere Lebensdauer Ihrer Investition zu gewährleisten.

Hier sind nur einige Vorschläge zur Erstellung und Einhaltung eines effektiven vorbeugenden Wartungsplans:

1. Beginnen Sie mit einem Zeitplan

Sie kennen Ihr Geschäft am besten. Planen Sie routinemäßige vorbeugende Wartungsarbeiten zu einem für Sie passenden Zeitpunkt und stellen Sie sicher, dass die richtigen Mitarbeiter/Teammitglieder zur Verfügung stehen, um die Arbeit zu erledigen.

2. Ersatzteile auf Lager haben

Seien Sie proaktiv bei der Bestellung und haben Sie gängige Artikel und Verbrauchsmaterialien zur Hand, um sicherzustellen, dass Sie das haben, was Sie brauchen, wenn Sie es brauchen! Diese Investition in die Vorlaufkosten für die Lagerhaltung ist für Ihr Endergebnis weitaus wichtiger als die Kosten für Ausfallzeiten, wenn Ihr Lieferant nicht auf Lager ist, wenn Ihre Druckmaschine ihn am dringendsten benötigt.

3. Befolgen Sie die Richtlinien des Herstellers

Dies ist „Wartung 101“. So wie Ihr Auto einen regelmäßigen Öl- und Filterwechsel benötigt, wurde Ihre Presse vom Hersteller so konzipiert, dass sie bei regelmäßiger vorbeugender Wartung optimal läuft. Bleibe dabei!

4. Gutes Öl ist sauberes Öl

Prüfen Sie auf Öllecks und behalten Sie den Ölstand im Auge – füllen Sie ihn bei Bedarf nach. Behalte auch die Öltemperatur im Auge. Heißes Öl führt zu Betriebsstörungen und Ölmangel lässt Luft in die Förderflüssigkeit gelangen. Verunreinigtes Öl kann zu einer ganzen Reihe von Problemen führen, einschließlich der Möglichkeit eines vollständigen Systemausfalls. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Mikron-Filter eingesetzt haben, und beachten Sie, dass Servoventile normalerweise ein saubereres Filtersystem erfordern, sodass Sie möglicherweise Ihre Filter-Mikron-Größe austauschen müssen.

5. Drehmoment und Test

Nehmen Sie sich Zeit, alle Muttern, Schrauben und Befestigungselemente regelmäßig anzuziehen. Eine hydraulische Presse kann Tonnen wiegen und der Druck, den sie Tag für Tag immer wieder ausübt, ist enorm. Mit den Worten eines Jerry Lee Lewis-Songs: „Das ist eine ganze Menge Schütteln im Gange.“ Regelmäßiges vorbeugendes Anziehen und Prüfen ist ein absolutes Muss! Überprüfen Sie Ihre Hydraulikleitungen und -armaturen, während Sie dabei sind!

6. Führen Sie gute Aufzeichnungen

Die regelmäßige Aufzeichnung Ihrer Ergebnisse ist nur eine gute Geschäftspraxis. Auch wenn der normalerweise für die Wartung zuständige Pressesprecher abwesend ist, wissen Sie immer noch, was getan wurde und was zu tun ist. Es hilft bei der Identifizierung eines Problems mit Ihrer Maschine und kann sogar Ihren Fall unterstützen, wenn Sie mit dem Hersteller über Ihre Druckmaschine oder jegliche Art von Garantieproblemen sprechen müssen.

7. Regelmäßig reinigen

Staub und Schmutz beeinträchtigen die Leistung jeder Maschine und eine hydraulische Presse ist keine Ausnahme. Es kann eine Herausforderung sein, Ihre Maschinen in einer oft staubigen und schmutzigen Umgebung sauber zu halten, aber es ist wichtig.

8. Führen Sie täglich Sicherheitskontrollen durch

Vielleicht hätte dieser Punkt zuerst aufgezählt werden sollen, aber wir enden mit dem Mantra „Sicherheit zuerst – immer!“ Führen Sie Ihre regelmäßigen täglichen Sicherheitskontrollen zu Beginn jeder Schicht durch und testen Sie insbesondere immer die Not-Halt-Sicherheitseinrichtung. Alle Probleme hier und der gesamten Presse sollten sofort geschlossen werden.

Die regelmäßige vorbeugende Wartung Ihrer hydraulischen Presse ist gut angelegtes Geld. Durch proaktives Handeln sparen Sie dem Unternehmen potenziell Tausende von Dollar an Ausfallkosten, teuren Reparaturen und verlorenen Produktivitäts-/Gehaltslöhnen. Werden Sie proaktiv und nehmen Sie an einer regelmäßigen vorbeugenden Wartung teil, um sicherzustellen, dass Ihre Druckmaschine immer optimal funktioniert!

Benötigen Sie Hilfe bei Ihrer vorbeugenden Wartung? Kontaktieren Sie uns noch heute !

 

Erfahren Sie mehr über Macrodyne Teile und Dienstleistungen

 

Macrodyne ist stolz darauf, umfassende präventive Wartung, Inspektion, Reparatur, Umbau und Upgrade-Services für Hydraulikpressen für alle Hydraulikpressenmodelle anzubieten, unabhängig davon, wer der ursprüngliche Hersteller war.
Unsere Engineering- und Field Service-Gruppen arbeiten zusammen, um effiziente und effektive Lösungen für alle Feldprobleme oder -anliegen zu gewährleisten.

Ob Serviceleistungen oder Ersatzteillieferungen, unser engagiertes Team von Fachleuten steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Kontaktiere uns heute!

Automatisieren Sie Ihre
Produktion.

Kontaktieren Sie uns noch heute für ein Angebot oder für weitere Informationen